Familientreffen 2012 – Mundhenken zu Gast in Braunschweig

33 Mitglieder unseres Familienverbands trafen sich am 15. und 16. September in Braunschweig.

Nach der Anreise mit dem Bus, dem Auto oder auch der Bahn bezogen die Teilnehmer Quartier im Penta-Hotel, direkt im Zentrum der „Löwen“-Stadt.
Als erster Besichtigungs-Punkt stand die Quadriga – übrigens die größte Europas – auf dem Programm, bevor es dann mit der nostalgischen Straßenbahn auf Stadtrundfahrt gehen sollte. Leider hat die Stadt Braunschweig uns da einen „Strich durch die Rechnung“ gemacht und die seit langem geplante Fahrt, ohne uns darüber zu Informieren, gestrichen.
Zum Glück hatten wir ja „unseren“ Bus dabei, und konnten diesen kurzer Hand für die Stadtrundfahrt nutzen.

Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung und ein vergnüglicher Abend mit Programmeinlage in den Räumlichkeiten des Hotels statt.
Nach einer geruhsamen und „verdienten“ Nacht stand am Sonntag ein gemeinsames Frühstück als weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Dann ging es mit dem Bus auf Besichtigungstour durch das nahegelegene Reithlingsthal. Das Reitlingsthal gehört zum Elm – bekannter Höhenzug bei Braunschweig – in dem sich auch der Geburtsort Till Eulenspiegels befindet.

Ein gemeinsames Mittagessen in der Waldgaststätte Diana Ruh bildete den Abschluss der Besichtigungstour, bevor es dann über Braunschweig wieder zurück in die Heimat ging.
Vielen Dank für die Planung an Karin und Jörn.

Günther Hundertmark

Dieser Artikel wird so auch im nächsten Familienbrief erscheinen.
Fotos zum Familientreffen in Kürze an dieser Stelle.

  • Pyrmont_2011

 

Familientreffen 2011

Liebe Baasen und Vettern,

es war mal wieder so weit… am 26.Dezember 2011 trafen sich 44 Familienmitglieder zum Familientreffen mit Mitgliederversammlung in Bad Pyrmont.

Erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl… 47 Familienmitglieder, vom Enkelkind bis zu den Großeltern waren vertreten.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung fanden Neuwahlen des Vorstands statt… alle Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl, und wurden nach Abstimmung in ihrem Amt bestätigt.

Nach der Versammlung gab es einen interessanten Beitrag über das Thema „Ahnenvorschung“, der eindrucksvoll von unserem neuen Mitglied Marco Mundhenk vorgetragen wurde.

Nach dem am Abend gereichten „Kalten Buffet“ gab es bei gemütlichem Miteinander jede Menge „Klönsnack“.

Allen Teilnehmern an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke!
In Kürze werden an dieser Stelle auch Fotos vom Familientreffen zu sehen sein.

Ich wünsche von hier aus allen Familienmitgliedern eine schöne Adventszeit

Euer Günther Hundertmark

Bilder:

  • Köln 2010

Für Familienmitglieder über unsere Veranstaltungen

Stand: Nov. 2010

Vorhandene DVD´s und CD`s     für Vereinsmitglieder

Die freiw. Spenden-Beträge sind bei Abholung bar zu entrichten oder auf das Konto des Verbandes ,
Blz 254 621 60, Kt. Nr.782850000 bei der Volksbank Hameln-Stadthagen, zu überweisen.

Die Filme bzw. Fotos können angefordert werden bei:

• Vors. Günther Hundertmark, Am Kampe 1, 31789 Hameln,
Tel. 05151-66881, E-Mail: guenther-hundertmark@t-online.de

• Ehrenvors. Manfred Mundhenk, Untere Str. 6, 31812 Bad Pyrmont,Tel. 05281/4291, E-Mail: mmundhenk@freenet.de

Barkauf Versand
Art Titel (freiw. Spende) (freiw. Spende)
1. DVD Film Die Mundhenken 1992-2007 (Manfred Mundhenk) 10,00 14,00
2. DVD Celle 2001 (Karl-Ludwig Mundhenke
10,00 14,00
3. DVD-CD Film Berlin 2008, + Köln 2010 mit Foto-CD Köln (Manfred Mundhenk) 12,00 16,00
4. DVD Film wie vor, jedoch ohne Foto CD (Manfred Mundhenk)
10,00 14,00
5. CD Foto-CD Berlin 2008, Hameln 2009, Köln 2010 (Manfred Mundhenk)
3,00 5,00
6. DVD „The Mundhenkes of German Valley“-USA ( Dean Mundhenke) engl.
10,00 14,00

Die Beträge werden gespendet von Manfred Mundhenk und Karl-Ludwig Mundhenke zu Gunsten des Vereins. Die Spende kann auch gern etwas höher ausfallen!

(freiw. Spende)

Adventstreffen 2010

Die Mitgliederversammlung hat im September in Köln beschlossen, auch dieses Jahr ein Adventstreffen durchzuführen. Der Vorsitzende Günther Hundertmark hat mit Schreiben von 1.November 2010 zu einer vorweihnachtlichen Klönrunde am

Samstag, den 27.November 2010 um 11:oo Uhr

in das Vereinsheim der BSG von E.ON Westfalen Weser in Hameln, Heinrich-Schormann Weg, eingeladen.
Ab 11:00 Uhr ist Empfang der Teilnehmer, 12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen, danach Klönen und evtl. ein kleiner Bummel um den „Sintelsberg“. Um 15:00 Uhr ist Kaffeetrinken auf dem Programm. Ende offen.
Der Kostenbeitrag beträgt 12,00 € /Person, Kinder sind frei.

Der Film von Manfred Mundhenk vom Treffen in Köln soll gezeigt werden. Es besteht die Möglichkeit, zu Gunsten des Vereins eine Kopie auf DVD zu erwerben.

Wer teilnehmen möchte, kann sich bei Günther unter Tel. 05151/66881 oder per E-mail: guenther-hundertmark@t-online.de , anmelden.

Kölle Alaaf!

Familientreffen 2010 ein voller Erfolg

Unser diesjähriges Familientreffen führte uns vom 10. bis 12. September nach Köln. Die Teilnehmer kamen aus Hamburg, Berlin, Dortmund, Hameln-Pyrmont und Köln. Überwiegend war es der sogenannte „harte Kern“ auf den sich der 1. Vorsitzende Günther Hundertmark immer verlassen kann.

Das gute Wetter war voll auf unserer Seite und hat uns erst verlassen, nachdem der letzte Besichtigungspunkt –Drachenfels bei Bonn- abgehakt war. Auf der Autobahn gen Heimat ging es dann mit Dauerregen los.

Aber der Reihe nach:

Die Anreise am Freitag war stressfrei und das Zentrumsnahe 4**** Hotel „park inn“ hat uns die 3 Tage in jeder Hinsicht verwöhnt.

Die „Süßen“ und natürlich auch der Rest, haben dann im Schokoladenmuseum erklärt bekommen, wo die Kakao-Bohnen wachsen (nur um den Äquator, da sie bereits bei + 17° C erfrieren),welches Land die meiste Schokolade verzehrt und was in welcher Schokoladensorte enthalten ist.. Wir sind somit Schoko-Spezialisten geworden.

Nach dem Altstadtbummel ging es dann ins urige „Brauhaus Malzmühle“, wo wir vom „Köbes“ (Kellner) einige lustige Sprüche hörten. Der Rest des Abends wurde im Biergarten „Aachener Weiher“, welcher in unmittelbarer Nähe zum Hotel ist, verbracht.

Der Höhepunkt am Samstag war die kabarettistische Stadtführung mit den Urgesteinen „Jan van Werth“ (ehem. Reitergeneral) und seiner „Griet“. Durch die witzigen Erklärungen ist sehr viel hängen geblieben.

Über die Mitgliederversammlung am Samstag in der Sportsbar der Kölner Haie erfolgt ein gesonderter Bericht!

Nach der Dampferfahrt am Abend auf dem Rhein ging es wieder zum „Aachener Weiher, den wir ja nun schon kennen und schätzen gelernt hatten. Wegen der südländischen Temperaturen konnte man lange draußen sitzen und den Tag Revue passieren lassen. Hier fand dann auch die legendäre Essensfehlbestellung mit dem „Halve Hahn“ statt. Für Nichtköllner: Halve  Hahn ist ein Käsebrötchen! Um derartige schlimme Verwechslungen zu vermeiden, wird in Zukunft nur noch Schnitzel bestellt!

Sonntagvormittag stand noch der Drachenfels bei Bonn auf dem Programm. Leider war das letzte Stück zum Gipfel gesperrt, aber wir haben uns im Gartenlokal beim Schloß Drachenfels mit leichten Getränken getröstet und die Aussicht zum Petersberg, dem Gästehaus der Bundesregierung, genossen.

Unser aller Dank gilt Günther und Christian für die perfekte Organisation!

Familientreffen 2010

Der Familienverband führt dieses Jahr sein Treffen vom 10. – 12. September in Köln durch. Beschlossen hatten dieses die Mitglieder anläßlich der letzten Generalversammlung am 24. Oktober 2009 in Hameln.

Der Vorsitzende, Günther Hundertmark, hat mit Schreiben vom7. Juni 2010 alle Mitglieder hierzu eingeladen und um Anmeldung gebeten. Los geht es am Freitag, 10.9. mit einem Bus von Hameln über Bad Pyrmont nach Köln. Dort wird im Hotel „Park City West“ eingecheckt. Danach gibt es ein Mittagessen, einen Altstadtbummel und ein Abendessen.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Stadtbesichtigung, der Mitgliederversammlung und dem Abendprogramm.

Sonntags geht es dann nach einem ausgiebigen Frühstück und einer Schifffahrt wieder gen Heimat. Wir freuen uns auf das neue Abenteuer und hoffen auf schönes Wetter.

Wer noch dazu kommen möchte, kann sich gern beim 1. Vorsitzenden Günther Hundertmark, unter Tel.: 05151/66881 oder e-mail: guenther-hundertmark@t-online.de melden.

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2009 in Hameln

Anwesend waren 39 Mitglieder und 3 Nachwuchsmitglieder

 

 Der 1. Vorsitzende Günther Hundertmark begrüßte die anwesenden Familienmitglieder

 und  gab die Tagesordnung bekannt. 

 

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Bekanntgabe der TO
  2. Gemeinsames Kaffeetrinken
  3. Verlesen des Protokolls der letzen Mitgliederversammlung vom 11.05.2008

durch den Schriftführer und Genehmigung durch die Mitgliederversammlung

  1. Anträge
  2. Berichte :

a)      des 1 Vorsitzenden

b)      der Kassiererin

c)      der Kassenprüfer

  1. Entlastung des Vorstandes
  2. Verschiedenes

 

Günther begrüßte die anwesenden Familienmitglieder und nach einem kurzen

organistorischen Abriß eröffnete er das Kuchenbüffett

 

 

3. Verlesen des Protokolls

    Nach dem Kaffetrinken verlas der Schriftführer Andreas Heitzer das Protkoll

    der Mitgliederversammlung vom 11.05.2008, welches von der Versammlung

    genehmigt wurde.

 

4. Anträge

    Anträge wurden nicht gestellt.

 

5a Bericht des 1. Vorsitzenden

     Günther berichtete von den Aktivitäten seit dem letzten Familientreffen. Er gab       

     einige Veränderungen durch Austritte bekannt.

     Leider musste er auch eine traurige Pflicht erfüllen und bat deshalb die Anwesenden

     sich von den Plätzen zu erheben.

     Verstorben sind:

     Hermann Mundhenk, Bad Pyrmont,  am 26.02.2009

     Dennis Mundhenk, USA, am 26.04.2009

     Renate Seidel-Mundhenk, Bad Münder, am 29.04.2009

       

    Günther bedankte sich bei den Mitgliedern und berichtet aber auch von 2 Beitritten

    seit dem letzten Familientreffen, er sagte, dass er es sehr schade fand, dass die

    geplante Fahrt nach Köln nicht stattfand.

    Er berichtet über das Erscheinen von 2 Familienbriefen, für einen geplanten Dritten

    fehlte es einfach an Themen und er bat aus diesem Grund um viel mehr Mitteilungen

    eventuelle  interressanter Themen.

    Am 07.12.2008 fand unter Beteiligung von 25 Mitgliedern das Adventstreffen statt.

 

    Im Februar wurde der Beitrag ordnungsgemäß eingezogen, er bat zur Vermeidung von

    Rücklastschriften um Mitteilung von Kontenänderungen.

 

    Zum Familientreffen in den USA am 12.09.2009 hatte Günther Grussworte gesandt.

    Er berichtet über die schwere Erkrankung von Kurt Hertel.

 

 

5b Bericht der Kassiererin

     Kerstin gab einen Bericht über die Einnahmen und Ausgaben des Verbandes.

     Zum 31.12.2008 stand dem Verband ein Kapital von 2.115,72 Euro zur Verfügung.

 

5c Bericht der Kassenprüfer

     Ulla Mundhenke und Dagmar Siegel haben die Kasse geprüft, hatten keine Beanstandung

     und baten daher um Entlastung.

 

 6. Entlastung des Vorstandes

    Torsten Mundhenke beantragte die Entlastung des Vorstandes; diese wurde bei eigener

    Enthaltung erteilt.

 

7. Verschiedenes

    Günther wies auf die vielen Suchmöglichkeiten von Familienmitgliedern im Internet hin.

    Auf seine Frage nach Gründen zum Ausfall der Kölnfahrt bildeten sich besonders zwei

    Gründe heraus; die Hotelkosten und der Termin, besser wäre vielleicht der Herbst

    gewesen.

    Es wurde vorgeschlagen, nur alle zwei Jahre eine Familienfahrt durchzuführen, dafür

    aber weiterhin 3 Tage. Es wurde lange über den Zeitpunkt und den Ort der nächsten

    Fahrt diskutiert; Orte wie Braunschweig oder die Meierwerft wurden genannt.

    Da die Köolnfahrt ja im Prinzip nur aktiviert werden musste, wurde abgestimmt, ob

    Braunschweig oder Köln der Ort für die Fahrt sein soll.

    18 Mitglieder stimmten für Köln, 15 für Braunschweig. Köln ist der Ort der nächsten

    Fahrt; Braunschweig ggf. in 3 Jahren.

 

    Manfred richtet Grüße von den Pfälzer Verwandten aus, eine Advendsfeier findet in

    2009 nicht mehr statt. Gegen 17.50 Uhr schloß Günther die Versammlung.

 

gez. Günther Hundertmark

Familientreffen mit Mitgliederversammlung

Am 24. Oktober 2009 haben sich erfreulich viele Basen und Vettern in Hameln zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung getroffen. Die Versammlung fand im Rahmen eines gelungenen Familientreffens statt. Mehr zu unserem Treffen gibt es im nächsten „Familienbrief“, der Anfang Dezember erscheint, zu lesen. Das Protokoll der Versammlung werden wir in Kürze an dieser Stelle veröffentlichen. Nachflolgend findet Ihr einige Fotos vom Familientreffen in Hameln. Liebe Basen und Vettern, Euch alles Gute… und bis bald an dieser Stelle… Euer Günther Hundertmark