Familientreffen 2012 – Mundhenken zu Gast in Braunschweig

33 Mitglieder unseres Familienverbands trafen sich am 15. und 16. September in Braunschweig.

Nach der Anreise mit dem Bus, dem Auto oder auch der Bahn bezogen die Teilnehmer Quartier im Penta-Hotel, direkt im Zentrum der „Löwen“-Stadt.
Als erster Besichtigungs-Punkt stand die Quadriga – übrigens die größte Europas – auf dem Programm, bevor es dann mit der nostalgischen Straßenbahn auf Stadtrundfahrt gehen sollte. Leider hat die Stadt Braunschweig uns da einen „Strich durch die Rechnung“ gemacht und die seit langem geplante Fahrt, ohne uns darüber zu Informieren, gestrichen.
Zum Glück hatten wir ja „unseren“ Bus dabei, und konnten diesen kurzer Hand für die Stadtrundfahrt nutzen.

Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung und ein vergnüglicher Abend mit Programmeinlage in den Räumlichkeiten des Hotels statt.
Nach einer geruhsamen und „verdienten“ Nacht stand am Sonntag ein gemeinsames Frühstück als weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Dann ging es mit dem Bus auf Besichtigungstour durch das nahegelegene Reithlingsthal. Das Reitlingsthal gehört zum Elm – bekannter Höhenzug bei Braunschweig – in dem sich auch der Geburtsort Till Eulenspiegels befindet.

Ein gemeinsames Mittagessen in der Waldgaststätte Diana Ruh bildete den Abschluss der Besichtigungstour, bevor es dann über Braunschweig wieder zurück in die Heimat ging.
Vielen Dank für die Planung an Karin und Jörn.

Günther Hundertmark

Dieser Artikel wird so auch im nächsten Familienbrief erscheinen.
Fotos zum Familientreffen in Kürze an dieser Stelle.